396501_10151207772530301_194244165300_22465377_343206701_n

Steckbrief

  • Name: Alexander Andreas Tarnavas
  • Geburtstag: 13. April 1985
  • Geburtsort: Berlin, Deutschland
  • Größe: 186 cm
  • Gewicht: 86 kg
  • Haarfarbe: dunkelblond
  • Augenfarbe: blaugrün
  • Sprachen: deutsch, englisch & griechisch
  • Stimmfach: Tenor
  • Tanz: Standard Latain, Modern Dance
  • Sportarten: Fechten (1), Blankwaffen (1),  Tauchen (1), Surfen (2), Tennis (1), Kraftsport (1), Reiten (3)

Wohnsitz: Köln sowie Berlin West

Wohnmöglichkeiten: Köln, Berlin, München, Hamburg, Stuttgart

Beruf: Schauspieler

Biografie

Alexander „Alex“ Andreas Tarnavas wurde am 13.April 1985 als Sohn der deutschen Zahnarzthelferin, Sylvia Tarnavas geb. Chmilewski, und des griechischen Verwaltungsangestellten, Gerasimos Tarnavas, geboren. Er wuchs als Einzelkind in Berlin West, im Süden des Bezirks Neukölln auf.

Seit 2004 bekam er Schauspielunterricht in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau Berlin. Durch den REGISSEUR CARLOS MANUEL lernte er sich auf verschiedene Charaktere vorzubereiten & eigene Rollen zu schreiben. INGRID HAMMER (Regisseurin Dramaturgin aus Graz) & VIOLA MORLINGHAUS (Schauspielerin Stimmtrainerin) verliehen ihm den letzen Schliff. Engagement zeigte Alexander Tarnavas schon sehr früh. Kinder und Jugendliche in seinem Neuköllner Umfeld versuchte er erfolgversprechend für das Theater und die Materie Schauspiel zu begeistern. Sein Studium finanziert er sich durch kleine Rollenangebote. Durch sein Studium kam er mit verschiedenen Mentoring- und Coachingkonzepten in Kontakt.
2009 schloss er sein Bachelor of Arts in Business Administration ab und begann 2010 ein Masterstudium. In diesem engagiert er sich für bildungsferne Jugendliche mit Migrationhintergrund, indem er ihnen Hilfestellungen und Perspektiven für deren Leben aufzeigt.

Alexander Tarnavas erläuterte einmal, dass er seine Figuren stets aus drei Anteilen zusammen setze: ein Drittel Lee Strasbergs Method Acting, ein Drittel Wesenszüge von real existierenden Personen seiner Bekanntschaft und ein Drittel eigens ergänzte Marotten.
Es freute ihn zu lesen, dass auch Johnny Depp sich derart auf seine Rollen vorbereitet.
Stets nach dem Motto: Es gibt keine kleinen Rollen, nur kleine Schauspieler, gibt er stets 100% für die Umsetzung seiner Rollen, das bemerken auch seine Kollegen und Regisseure mit denen er schon zusammen arbeiten durfte. Daraus resultieren immer häufiger werdende Auftritte in den diversen Soap-, Spiel- und Kinofilmen.